„Ein Pionierwerk." (Frankfurter Rundschau)



Peter Honnen

Kappes, Knies & Klüngel

Regionalwörterbuch des Rheinlands


7. grundlegend erweiterte Neuausgabe

272 Seiten
Klappenbroschur
Format 13 x 21 cm

Eine Veröffentlichung des LVR-Instituts für Landeskunde und Regionalgeschichte

11.90 Euro
978-3-7743-0601-1

Noch rheinischer! 

Der Erfolg dieses Regionalwörterbuchs, das nach zehn Jahren nun in der siebten Auflage erscheint, ist auf einen kurzen Nenner zu bringen: Mehr Rheinisch geht nicht! „Kappes, Knies und Klüngel“ ist gleichsam die Essenz all dessen, was die Umgangssprache zwischen Emmerich und Trier auch heute noch so unverwechselbar „rheinisch“ macht. 

Auch in Zeiten, in denen niemand mehr Dialekt spricht, bleibt die Sprache ein kaum zu überschätzendes Element der regionalen Identität; auch heute noch können sich die Menschen im Rheinland an ihrer Sprache erkennen, an der Satzmelodie und an ganz bestimmten Wörtern – wie Kappes, Knies und Klüngel, Appelkitsche, Blötsch oder Köpper. 

Die siebte Auflage nach der Premiere vor zehn Jahren wurde grundlegend überarbeitet und um etwa 45 Seiten deutlich erweitert. Und das Beste: Unsere Leser wurden zu Autoren. Sie haben für diese Neuauflage ihre rheinischen Lieblingswörter beigesteuert und damit die sprachliche Schatzkiste erheblich vergrößert. Mehr rheinische Authentizität geht nicht! 

Peter Honnen, geb. 1954, ist Sprachwissenschaftler beim LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte Bonn, hat zahlreiche Publikationen zu den Dialekten im Rheinland, zu Sprachinseln und alten Geheimsprachen veröffentlicht. Dabei hat er sich immer wieder mit dem Wortschatz der rheinischen Alltagssprache befasst.

"Dem Volk aufs Maul schauen, aber eben nicht in Sachen Dialekt - eine Lücke, die das Buch auf höchst vergnügliche Weise aufarbeitet." (Rheinische Post)

"Ein beispielhafter Versuch, den Wortschatz der rheinischen Regiolekte zwischen zwei Buchdeckel zu pressen." (NRZ) 

"Mehr rheinisch geht nicht!" (Belgischer Rundfunk)

"Der regionale Bestseller" (IHK-Zeitung Köln)